Neuigkeiten

Bundesliga-Finale 2017

Platz Mannschaft WP SP
1 W KD / MS DCM 32 1120
2 NOMBAZ II 31 602
3 SU MOBU / M DDul 30 99
4 BOT DKC 29 447
5 MO K92 28 550
6 NOMBAZ I 28 78
7 F BiFü / K 1DCK 26 190
8 DA JA80 25 -49
9 MH FUKS / MZ DR 24 -44
10 BS 1DDC / BS CBDF 24 -59

Bundesliga Einzelwertung 2017

Bodo Laun gewinnt die Einzelwertung vor Stefan Lechner (in seiner ersten Saison!) und Dirk Weber.

Rang Name Mannschaft Verein Punkte Runden Schnitt
1 Laun, Bodo W  KD / MS DCM W  KD 506 32 15,813
2 Lechner, Stefan NOMBAZ I NOMBAZ 446 32 13,938
3 Weber, Dirk BS 1DDC / BS CBDF BS 1DDC 341 30 11,367
4 de Kok, Michael BOTDKC BOTDKC 280 40 7,000
5 Dröge, Jörg NOMBAZ II NOMBAZ 252 21 12,000
6 Frieters, Guido MO K92 MO K92 239 30 7,967
7 Scholten, Markus GÖ TTER GÖ TTER 238 40 5,950
8 L'hoest, Wilko DA JA80 DA JA80 233 26 8,962
9 Frost, Dieter MO K92 MO K92 231 26 8,885
10 Rade, Olaf F  BiFü / K  1DCK F  BiFü 229 39 5,872

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2017

Klicken für großes Bild
Die 1. Mannschaft von Karlchen (MO K92) ist Deutscher Mannschaftsmeister 2017.
Im großen Finale gewannen sie mit 82 Punkten vor DA JA80 I mit 50 Punkten.
GÖ TTER I belegte mit -44 Punkten den 3.Rang vor WESDDRN II mit -88 Punkten.
 
Das kleine Finale beendete C  ELLE / HH FuBu mit 348 Punkten siegreich,
vor NOMBAZ II mit 0 Punkten, OF DV81 I mit -166 Punkten und BS CBDF I mit - 182 Punkten.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2017 (Einzelwertung)

Die Einzelwertung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft gewann mit 341 Punkten Mario Löffelholz vor Fabian Godglück (beide C  ELLE / HH FuBu) mit 310 Punkten, der im Halbfinale eine 108er Plusrunde geschrieben hat und Klaus-Thomas Mahnert (DA JA80) mit 233 Punkten.

33. Roland-Pokalturnier des Ersten Bremer DC

Zum Vergrößern anklicken

Den 34. Roland-Pokal gewann Frank Lauterbach (Schippe) vom Ersten Bremer DC mit 108 Punkten, knapp gefolgt von Olaf Reintjes (MZ DR) mit 105 Punkten und Tanja Groß (H  MAZO) mit 101 Punkten.

Ranglistenturnier der Lüneburger Vereine

Zum Vergrößern anklicken

Katharina Buchhalla (C  ELLE) gewinnt mit 133 Punkten das Ranglistenturnier der Lüneburger Vereine vor Dirk Heilmann (o.V.) mit 106 Punkten und Gudrun Baron-Lorgi (HB EBDC) mit 95 Punkten.

Beethoven-Pokalturnier von Fuchs-R(h)ein Bonn

Jürgen Dickescheid (WI DCKN) gewinnt das Beethoven-Pokalturnier 2017 vor Ralf Schmidt (BOTDKC) mit 104 Punkten und Kristiane Herbertz (D  DRAD) mit 91 Punkten.

Swisttal-Pokalturnier der Morenköpfe Buschhoven

Klicken für großes Bild

Das Swisttal-Pokalturnier 2018 entschied mit 108 Punkten Tanja Groß von den Maschseezockern Hannover für sich. Auf den nächsten Plätzen folgten Denis Schelm (NOMBAZ) mit 95 Punkten und Mario Löffelholz (C  ELLE) mit 76 Punkten.

17. Zechencup-Pokalturnier der Geknickten Essen

Mario Löffelholz (C  ELLE) hat sich in den Westen aufgemacht und den 17. Zechencup mit 103 Punkten gewonnen. Claudia Arens (E  GD88) belegte mit 88 Punkten den zweiten Platz vor Olaf Reintjes (MZ DR), der mit 74 Punkten und der besseren Platzziffer Heiner Müller (WESDDRN) auf den vierten Platz verwiesen hat.

Düsseldorfer Radschläger-Turnier der Radschläger Düsseldorf

Das Düsseldorfer Radschläger-Turnier gewann mit 80 Punkten Angela (Maxi) Maxein (E  GD88) und konnte damit ihren Sieg aus dem Jahr 2016 wiederholen. Die nächsten Plätze belegten mit 77 Punkten Helmut Flieger (W  KD) und Jutta Drees (BN FuRh) mit 76 Punkten. Dahinter folgten zwei Teilnehmer mit je 75 Punkten.